Logoerstellung
Beschriftungen
Drucksachen
Webdesign & SEO
Digitaldruck
Grafik & Layout

Eine Canva Website erstellen?

Eine Canva Website erstellen? 1

Ein Blick auf Grenzen und Alternativen für Professionelle Webpräsenz

Heute widmen wir uns dem Website-Erstellungstool von Canva. Viele kennen Canva als intuitives Grafikdesign-Tool, und seit September 2022 kann man mit dem Online-Tool eine Canva Website erstellen. In diesem Blog werden wir Canvas Grenzen für Webdesign aufzeigen und erklären, warum für professionelle Online-Auftritte eine eigene Webseite mit Suchmaschinenoptimierung unverzichtbar ist.

1. Canva für Webseiten: Mögliche Einschränkungen

Canva unterstützt derzeit nur einfache, einseitige Websites. Das heißt, komplexe Webseiten mit mehreren Seiten, E-Commerce-Funktionen oder Blogging-Tools sind nicht umsetzbar. Ideal für Landingpages, Informationswebsites und private Webseiten (zB Hochzeitseiten), aber begrenzt für umfassendere Anforderungen.
In unseren Augen ist der größte Nachteil, das eine Suchmaschinenoptimierung nicht möglich ist.

2. Schritt-für-Schritt: Eine Website in Canva erstellen

– Konto bei Canva erstellen

– Vorlage auswählen

– Website bearbeiten und anpassen

– Schaltflächen und Hyperlinks hinzufügen

– Benutzerdefinierte Domäne verbinden

– Website veröffentlichen

3. Warum eine eigene Domain für professionelle Zwecke unerlässlich ist

Eine eigene Domain wirkt professioneller und ist für das Branding essentiell. Canva-Websites enden auf „.my.canva.site“, was für geschäftliche Zwecke oft nicht ideal ist. Eine individuelle Domain verbessert zudem die Sichtbarkeit und das Ranking in Suchmaschinen.

4. Die Wichtigkeit von SEO für Webseiten

SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist entscheidend, um in den Suchergebnissen gut platziert zu werden. Elemente wie Keywords, Ladezeiten, mobile Optimierung und qualitativ hochwertiger Inhalt spielen eine große Rolle. Canva bietet hier begrenzte Möglichkeiten.

5. Kostenfaktor: Sparen am falschen Ende?

Die Erstellung einer Website mit Canva mag kostengünstig erscheinen, aber mangelnde Funktionalität und SEO-Fähigkeiten können langfristig mehr kosten, in Form von verpassten Geschäftschancen und geringerer Sichtbarkeit.

6. FAQ „Canva Website erstellen“

Nein, Canva unterstützt derzeit keine E-Commerce-Funktionen.

Canva bietet begrenzte SEO-Optionen, weswegen es für professionelle Websites nicht geeignet ist.

Plattformen wie Joomla, Squarespace oder Wix bieten derzeit noch umfangreichere Funktionen und bessere SEO-Unterstützung.

Zum besseren Verständnis möchten wir die Nachteile von Website-Baukastensystemen wie Canva im Vergleich zum Beispiel zu eigenen Installationen mit Elementor und WordPress genauer erläutern. Beide Ansätze haben ihre Berechtigung, aber es ist wichtig, die Grenzen von Baukastensystemen zu verstehen, insbesondere wenn es um anspruchsvollere Webprojekte geht.

7. Nachteile von Website-Baukastensystemen

1. Eingeschränkte Anpassungsmöglichkeiten

  • Baukastensysteme bieten oft eine begrenzte Auswahl an Vorlagen und Anpassungsoptionen. Dies kann zu ähnlich aussehenden Websites führen, die weniger Individualität und Markenidentität ausstrahlen. Damit könntest Du vielleicht ja noch leben, aber lies unbedingt weiter!
  • Elementor (oder ein anderer Page-Builder wie Divi) auf WordPress hingegen ermöglicht detailliertere Anpassungen und ein einzigartiges Design, das genau auf Deine Markenidentität abgestimmt ist.

2. Begrenzte Funktionalität

  • Viele Baukastensysteme bieten nicht die Tiefe an Funktionalitäten, die für komplexe Websites benötigt werden, wie z.B. fortgeschrittene E-Commerce-Lösungen, integrierte Kundenverwaltungssysteme oder spezialisierte Plugins.
  • WordPress mit Elementor bietet eine riesige Auswahl an Plugins und Erweiterungen, die nahezu jede erdenkliche Funktion abdecken.

3. SEO-Beschränkungen

  • Baukastensysteme bieten oft nur grundlegende SEO-Tools. Dies kann die Sichtbarkeit in Suchmaschinen einschränken.
  • WordPress in Kombination mit Elementor und zusätzlichen SEO-Plugins wie Yoast oder Rank Math bietet umfangreichere Möglichkeiten zur Optimierung für Suchmaschinen.

4. Abhängigkeit vom Anbieter

  • Mit einem Baukastensystem bist Du an den jeweiligen Anbieter gebunden. Änderungen in deren Geschäftsmodell oder Dienstleistungsangebot können direkte Auswirkungen auf Deine Website haben.
  • WordPress ist ein Open-Source-System, wodurch Du mehr Kontrolle und Unabhängigkeit hast.

5. Skalierbarkeit und Leistung

  • Baukastensysteme können bei zunehmendem Traffic und komplexeren Anforderungen an ihre Grenzen stoßen.
  • WordPress-Websites können auf leistungsfähigere Hosting-Lösungen umgezogen und leicht skaliert werden, um mit dem Wachstum Deines Unternehmens Schritt zu halten.

6. Kostenüberlegungen auf lange Sicht

  • Während Baukastensysteme anfangs kostengünstiger erscheinen können, können die Kosten bei Erweiterungen und Upgrades ansteigen.
  • WordPress und Elementor erfordern möglicherweise eine größere Anfangsinvestition, bieten aber langfristig oft ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

7. Eigentumsrechte und Datenkontrolle

  • Bei Baukastensystemen liegen Deine Website-Daten auf den Servern des Anbieters, was Fragen bezüglich Datenkontrolle und -sicherheit aufwirft.

  • Mit einer WordPress-Installation hast Du die volle Kontrolle über Deine Daten und wo sie gehostet werden.

8. Fazit „Canva Website erstellen“

Während Website-Baukastensysteme für einfache, schnelle Webpräsenzen eine gute Wahl sein können, bieten eigene WordPress-Installationen mit Elementor eine deutlich größere Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Skalierbarkeit. Dies macht sie zu einer bevorzugten Wahl für Unternehmen und Projekte, die ein professionelles und einzigartiges Online-Erlebnis schaffen wollen.

Du möchtest anstelle eines Website-Baukastensystems lieber eine seooptimierte Verkaufs-Website für dein Angebot haben? Dann setz Dich gleich mit uns in Verbindung.

Du brauchst Werbung oder eine eigene Homepage?

Du brauchst Hilfe beim Erstellen einer eigenen Homepage? Du hast noch kein Logo? Du hast überhaupt noch kein Corporate Design, möchtest aber eine Marke bilden?

Glückwunsch, dann bist Du bei uns goldrichtig, denn bei uns kannst Du all dies einfach buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert